Cello in der Schuhfabrik

Das „Ensemble Contrabajando“, Solo-Cellistin Marta Espirito Santo und dazu das Tanz-Duo „Katja y Christian“ zauberten am Samstagabend (18.10.) bei der „Tango-Nacht“ mit der von ihnen interpretierten Musik der lateinamerikanischen Komponisten Astor Piazolla und Antonio Carlos Jobim einen Abend lang die Atmosphäre der brasilianischen und argentinischen Metropolen Rio de Janeiro und Buenos Aires in die ATLAS®  Schuhfabrik.

Die Grenzgänger nahmen die Zuschauer mit auf eine Reise quer über den südamerikanischen Kontinent. Kreativität und Lebensfreude rangierten hier vor stilistischem Schubladendenken, Spielfreude und eingängige Melodien von virtuoser Perfektion.

Erst nach drei Zugaben war Schluss! Bravo-Rufe und rhythmischer Applaus bestätigten: Aufführungsort und Konzert waren außergewöhnlich beim Celloherbst-Konzert an diesem Abend.

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.celloherbst.de


« vorherige News      » nächste News