Mit ATLAS® für den guten Zweck laufen

Als größtes Team war ATLAS® zusammen mit der Stadt Dortmund beim Firmenlauf B2Run mit mehr als 1.000 Läufern präsent. Diese starke Zahl haben wir genutzt um möglichst viel Geld für den guten Zweck zu sammeln: Für jeden Läufer des gemeinsamen Teams hat ATLAS® 10 Euro gespendet.

So konnte Hendrik Schabsky, der geschäftsführende Gesellschafter von ATLAS®, der Kinderhilfsorganisation „Kinderlachen“ 11.000 Euro übergeben. Das Geld geht passend zum B2Run an Sportprojekte für bedürftige Kinder, sagt Kinderlachen-Geschäftsführer Marc Peine: "Über diese außergewöhnliche Summe freuen wir uns ganz besonders, vor allem, weil sie auf eine so schöne und sportliche Weise zusammengekommen ist“.


« vorherige News      » nächste News